Language   
ArCon

Support / FAQ´s

ArCon (planTEK) - Fragen zur professionellen Wohnungs- und Hausplanungs-Software

FAQ´s - Oft gestellte Fragen zu ArCon

Sollten sie die nachstehenden Support-Dateien nicht richtig aufrufen können, so installieren sie zuerst den Acrobat-Reader. Diesen können sie kostenlos von der Homepage von Adobe herunterladen. Klicken sie dazu einfach auf das nachstehende Bild oder hier.

Adobe Reader laden
Remote Quick Support für ArCon-Software.com     ArCon planTEK Präsentation
Zum Start bitte auf eines der Bilder klicken


Diverse Support-Beschreibungen:
  • Schulungsvideos zu ArCon planTEK

    Eine umfangreiche Online-Videosammlung zur Bedienung von ArCon planTEK finden sie auf
    youtube unter arcon-software


  • Diverse Funktionen werden bei XP oder VISTA nicht angezeigt

    Mehrere Funktionen, wie z.B. bei den den Fenstern und Türen, werden nicht angezeigt. Es erscheinen teilweise z.B. blaue leere Buttons in der Menüleiste.

    Zur Abhilfe gibt es 2 Lösungswege:

    Lösungsweg 1: Sie müssen sie den Darstellungsmodus bei Windows auf "Windows klassisch" umstellen.

    Lösungsweg 2: Gehen sie in das Unterverzeichnis im dem ArCon installiert wurde (z.B. c:\programme\arcon) und dort dann in das Unterverzeichnis Programm. Dort finden sie die exe-Datei (Anwendung) für ArCon. Klicken sie mit einem Rechtsklick darauf. Danach schalten sie unter Eigenschaften ->Kompatibilität die Visuellen Designs für diese Anwendung aus.
    Bei WIN8 und darüber gehen sie auf "System" -> "erweiterte Systemeinstellungen" und dort dann im Bereich Visuelle Effekte auf Einstellungen. Deaktivieren sie dort dann alles was mit Transparenz zu tun hat oder gehen auf "für optimale Leistung anpassen"


  • Im Designmodus wird die Auswahl für Möbel und Texturen nicht angezeigt

    Aller Wahrscheinlichkeit ist der ArCon-Explorer ausgeschaltet. Zum Einschalten des ArCon-Explorers gehen sie im Design-Modus in das Menü "Anzeige" und aktivieren "Textur- und Objektkatalog".


  • Bei ArCon+ 6 (planTEK) wird bei installiertem ThouVis Arch, creativeLines oder eLines kein Icon zur Übergabe der ArCon-Datei an ThouVis Arch (oder creativeLines, eLines) angezeigt

    Öffen sie mit die Datei arcon.ini mit einem Editor. Diese steht im Programmpfad von ArCon im Unterordner Programm (bei Standardinstallation steht diese Datei in c:\ArConOpen\Programm ).

    Fügen sie dort am Anfang folgende Zeilen hinzu:

    FALLS sie Thouvis Arch (Standardinstallation) installiert haben:
    [eLines]
    Pfad=C:\ThouVis Software\ThouVis Trixl Edition\ThouVis65te.exe
    Version=6.50

    FALLS sie CreativeLines (Standardinstallation) installiert haben:
    [eLines]
    Pfad=C:\programme\CreativeLines\Programm\cLines.EXE
    Version=2


    Falls der Pfad von Thouvis / creativeLines ein anderer sein sollte, müssten sie natürlich den Pfad anpassen. Achten sie dabei auf die Groß- Kleinschreibung.


  • Bei ArCon+ 6 (planTEK) wird nach dem umschalten in den Designmodus der Bildschirm schwarz, oder das Programm stürzt nach kurzem ab.

    In diesem Fall liegt ein Problem mit der Unterstützung von DirectX (kommt von Microsoft) vor. Zur Lösung gibt es 3 Möglichkeiten:
    • Lösung 1: Bringen sie den Grafikkartenreiber und den DirectX-Treiber auf den neuesten Stand
    • Lösung 2: Gehen sie im Designmodus auf Optionen, dann auf Durchwandern/3D Hardware und nach Öffnen des Einstellungsfenstern in den Bereich Hardwarebeschleunigung. Deaktivieren sie dort den Punkt auch im Fenster, nicht nur Vollbild . Danach ist die Unterstützung von DirectX deaktiviert.
    • Lösung 3: Öffen sie mit die Datei arcon.ini mit einem Editor. Diese steht im Programmpfad von ArCon im Unterordner Programm (bei Standardinstallation steht diese Datei im Verzeichnis c:\Programme\ArCon\Programm ).
    • Suchen sie nach dem Text : [Virtual Reality]

      Der gefundene Eintrag sollte so ähnlich aussehen ....

      [Virtual Reality]
      Extra Monitor=0
      Im Fenster=1
      beim Bearbeiten=0
      in Previewern=1
      Breite=1024
      Höhe=768
      BPS=16
      Hardware=1


      Ändern sie diesen Eintrag auf:

      [Virtual Reality]
      Extra Monitor=0
      Im Fenster=0
      beim Bearbeiten=0
      in Previewern=0
      Breite=1024
      Höhe=768
      BPS=16
      Hardware=0

  • Handbuch von ArCon open planTEK

    Zum Laden des Handbuches von ArCon open planTEK klicken sie bitte hier.

  • Bei der Installation des WETO-Holzhausplaners oder WETO-Dachdesigners gibt es Probleme

    Falls Probleme bei der Installation des Dachdesigners oder Holzhausplaners auftreten, verwenden sie bitte nachstehenden Patch. Dieser Patch kann auch verwendet werden, wenn nach der Installation des Dachdesigners oder Holzhausplaners ArCon nicht mehr starten kann.

    Zum Laden des Patches klicken sie bitte hier.

  • Nach dem Start von ArCon planTEK kommt die Fehlermeldung bzgl fehlender pt-Ressources.dll

    Nach der Installation der ArCon(planTEK) Software und darauf folgendem Start bingt das System die Fehlermeldung das das Programm nicht ausgeführt werden kann, da pt-Ressources.dll nicht installiert sind.

    Zur Behebung gehen sie bitte wir folgt vor:
    Laden sie die Datei pt-Ressources.dll hier (gezippte Datei)
    Entzippen sie die Datei und speichern die darin enthaltene Datei in das Programmverzeichnis von ArCon planTEK.
    Das Programmverzeichnis von ArCon planTEK befindet sich im Ordner von ArCon planTEK.

    zB: C:\ArConOpen\Programm (Standardordner)

    Falls sie kein Programm zum Entzippen auf Ihrem Rechner haben, können sie dazu zB. 7-ZIP verwenden.

  • Hilfe Dateien können nicht mehr aufgerufen werden

    Installieren die sie WinHlp32.exe von Microsoft. Den Download dazu finden sie auf der Microsoft-Seite oder hier.

  • Fehlermeldung - Die OLE Registrierung ist fehlgeschlagen

    In Ausnahmefällen kann es bei ArCon nach Installation zu dieser Fehlermeldung kommen. Gehen sie in diesem Fall wie folgt vor:
    - Deinstallieren sie die ArCon Version

    Versuchen sie die Installation erneut mit Adminrechten und im Kompatibilitätsmodus durchzuführen.
    - Falls sich die Setup-Datei auf einer CD/DVD befindet, kopieren sie diese in ein beliebiges Verzeichnis auf die Festplatte.
    - Danach klicken sie  mit einem Rechtsklick auf die Setup-Datei.
    - Danach gehen sie auf Eigenschaften
    - Optional: Beim Punkt Kompatibilität wählen sie "Kompatibilitätsmodus XP (SP2) "
    - Bei der Berechtigungsstufe weiter unten setzen sie bitte den Haken auf "Programm als Administrator" ausführen.
    - Klicken sie auf "Übernehmen" -> OK

    Danach führen sie die Setup Datei als Administrator aus. Bitte lassen sie alle Einstellungen wie vorgeschlagen. Bei einer eventuellen Abfrage ob die Installation für den User oder für alle Benutzer des Computers erfolgen sollte, bitte für "den aktuellen User" auswählen.




Copyright © 2001 - 2017 by TRIXL GmbH
All rights reserved